Erfrischender Couscous-Salat mit Erdbeeren und Avocado

Neuer Job, neue Stadt, neue Wohnung – diese Drei haben mich in den vergangenen Monaten ständig begleitet und ordentlich Zeit von mir gefordert. So viel, dass mein kleiner Blog leider viel, viel zu kurz gekommen ist. Ein dickes Sorry, lieber Blog! Und ein dickes Sorry, lieber Leser, der du vielleicht ganz gespannt auf das nächste Schoko-Rezept gewartet hast ….

Nun habe ich mich ganz gut eingearbeitet, kenne die Stadt ein wenig und in meiner Wohnung versperren Umzugskartons nicht mehr komplett die Sicht auf Wände und Fenster. Es gibt zwar noch viel, viel zu tun, aber ich nehme mir jetzt auch wieder Zeit zum Backen, Kochen, Fotografieren, Schreiben!

4022_a

Und deshalb präsentiere ich dir heute – nein, kein Schokoladen-Rezept, aber: ein Rezept für einen wahnsinnig leckeren Couscous-Salat mit Erdbeeren und Avocado. Für den Sommer und die nächste Grillparty kann ich ihn nur empfehlen – er ist unglaublich erfrischend.

Couscous-Salat mit Avocado und Erdbeeren

Für zwei Portionen brauchst du:
125 Gramm Couscous
2 Möhren
2 Frühlingszwiebeln
30 Gramm Pinienkerne
1 Bio-Zitrone
1/2 Bund Petersilie
170 Gramm Erdbeeren
1/2 Avocado
1 Esslöffel Zucker
Salz
Pfeffer
Öl

Für den Couscous 150 Milliliter Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen. Couscous einrühren, Topf vom Herd nehmen und zugedeckt etwa fünf Minuten ausquellen lassen. Mit einer Gabel etwas auflockern.

Couscous-Salat mit Avocado und Erdbeeren

Die Möhren und die Frühlingszwiebeln waschen. Die Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und herausnehmen. In der Pfanne 1/2 Esslöffel Öl erhitzen und die Möhren darin zwei bis drei Minuten dünsten. Die Zwiebelringe dazugeben und weitere zwei Minuten mitdünsten. Einen Esslöffel Zucker über Möhren und Zwiebeln streuen und hell karamellisieren. Vom Herd nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.

Für das Dressing die Zitrone heiß abwaschen und die Schale abreiben. Zitrone auspressen. Zitronenschale, -saft, Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker verrühren und drei Esslöffel Olivenöl unterschlagen.

Couscous-Salat mit Avocado und Erdbeeren

Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Die Erdbeeren ebenfalls waschen, putzen und klein schneiden (Ich habe sie geviertelt). Die Avocado halbieren, den Stein rausnehmen und mit einem Esslöffel das Fruchtfleisch aus der Schale holen. Die halbe Avocado in kleine Stücke schneiden.

Alle Zutaten mit dem Zitronendressing mischen und etwas ziehen lassen. Bevor du den Salat servierst, schmecke ihn noch einmal mit Salz und Pfeffer ab.

Ich bin dann noch mal nen Karton ausräumen …

Sommerliche Grüße,
Nina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s